Das Wohnzimmer einrichten

Skitterphoto / Pixabay

Mehr als jeder andere Raum ist das Wohnzimmer wohl das Herz von einer Wohnung und von einem Haus. Mit einer wenig gemütlichen Einrichtung ist es aber schon ziemlich schwierig, aus dem Raum wirklich etwas zu machen. Doch mit einer konkreten Gestaltung, den passenden Möbeln und einem ansprechenden Farbkonzept lässt sich aus jedem Wohnzimmer etwas machen. Wichtig sind dafür nur einige Grundregeln und eine auf die Raumgröße angepasste Umsetzung.

Tipps für eine schöne Einrichtung

Fenster im Wohnzimmer
Skitterphoto / Pixabay

Im ersten Schritt geht es erst einmal darum, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und zu akzeptieren. Kerzen auf dem Tisch und ein Kamin im Wohnzimmer sind für ganz viele Menschen kuschelig und gemütlich. Für andere hingegen sind solche Faktoren genau wie Kissen auf der Couch eher kitschig. Das eigene Gefühl ist daher entscheidend, wenn es um die genaue Gestaltung des Raumes geht. Es lohnt sich übrigens auch, erst einmal mit kleinen Dingen zu beginnen. Zwei Kissen in warmen Farbtönen auf der Couch und zwei Kerzen auf dem Couchtisch verändern vielleicht schon etwas in Sachen Ambiente. Diese Accesoires können ja nach und nach ohne Probleme gesteigert werden.

Ein ganz wichtiger Trick oder wohl eher eine Grundidee in Sachen Gestaltung ist die Farbe im Raum. Oder wohl eher die im Raum vorherschenden Farben. Natürlich können Möbel in jeder gewünschten Farbe gewählt werden. Nur ein harmonisches Gesamtbild sollte vielleicht nicht fehlen. Allerdings können die Farben an den Wänden ruhig gezielt gewählt werden. Denn diese entscheiden sehr stark über das Ambiente im Raum mit. Dunkle Wände lassen einen Raum kleiner und enger wirken – und nehmen diesem auch die Wärme. Helle Wände hingegen erschaffen ein Gefühl von Wärme – außer ganz weiße Wände. Die hellen Farbtöne können darüber hinaus gezielt eingesetzt werden, damit der Raum größer wirkt. Vor allem bei eher kleinen Zimmern ist ein solches Vorgehen sehr zu empfehlen. Denn ein kleines, eng wirkendes Wohnzimmer sorgt doch eher selten für ein gemütliches Ambiente. Mit der Farbgestaltung im Raum lässt sich daher ziemlich viel verändern und die Stimmung wird beeinflusst.

Tricks für ein gemütliches Wohnzimmer

Es ist am Ende immer wichtig, dass ein Wohnzimmer eine gewisse Portion Behaglichkeit ausstrahlt. Wärme, Geborgenheit und Bequemlichkeit sowie Wärme sind wichtige Bestandteile von einem Wohnzimmer. Natürlich spielen die jeweiligen Möbel auch eine Rolle. Die Farben wollen passen und die gesamte Gestaltung soll stimmig sein. Allerdings wirken die Möbel und die Farben der Einrichtung ohne einige entsprechende Bestandteile gar nicht. Von besonderer Bedeutung ist ganz klar, dass es auch passende Accessoires gibt. Diese machen ein Wohnzimmer erst zu einem besonderen Ort zum Wohlfühlen.

Damit es im Wohnzimmer gemütlich aber nicht überladen wird, muss die Anzahl von den Accessoires passen. Kissen und Beistelltische mit Kerzen sind in Maßen gemütlich und sorgen für eine gewisse Wärme im Raum. Wenn aber alles voll mit Kissen und Schaffellen ist, dann wird es ganz schnell zuviel. Ein überladener Raum verliert daher sehr schnell seine gemütliche Wirkung. Gezielte Akzente zu setzen ist somit ideal für ein gemütliches Wohnzimmer. Gleiches gilt für dunkle Wände, da diese das Licht schlucken. Es gibt somit vieles, was in Richtung von einem gemütlichen Wohnzimmer gemacht werden kann. Dann ist es bis zum gemütlichen Wohnzimmer nicht mehr weit.

Landhausstil und nachhaltige Möbel

RitaE / Pixabay

Weiterhin sehr beliebt ist gerade in Wohnhäusern der Landhausstil. Doch der Landhausstil soll nicht überladen wirken und weiterhin einige Grundregeln beachten. Gemeint ist, dass natürliche Möbel aus bewusst nachhaltiger Produktion bevorzugt werden. Schöne Hölzer mit guter Herkunft und FSC-Siegel sind daher beliebt wie noch nie im modernen Heim. Beliebt sind unter anderem Beistelltische und Fernsehmöbel aus Holz mit dem gewissen Etwas. Die Accesoires können passend dazu ruhig schlicht sein und aus Glas, Holz und Metall bestehen. Auf diese Weise wirkt das Wohnzimmer schnell gemütlich und ganz modern. Viele Mittel sind dafür eigentlich nicht erforderlich.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten